× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R107 SL und C107 SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Jun 2020 10:22 #250800 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck wurde erstellt von ramses+
Hallo Volker !
Da ich zwei Wagen mit KA-Jetronic besitze habe ich den Manometer mit bei Landefeld gekauften Teile zusammengebaut und mal die Messungen durchgeführt.
Einmal auf meinem 450 SL 107.044 US Bj 1977: Steuerdruck kalt bei 15°: 1.1; Systemdruck: 5.75; Steuerdruck warm: 3,65; Haltedruck 10 Min: 3.2.
Dann auf meinem 500 SEC 126.044 Eur Bj 1983: 1,7; 5,3; 3,7; 2,7.
Beim SL ist der Steuerdruck kalt viel niedriger, aber der Systemdruck viel höher. Die Steuerdrucke warm stimmen.
Der SL hat beim Kaltstart einen sehr hohen Drehzahl: 2000 bis 2100 U/min. Warm dreht er aber bei etwa 800 U/min. Der SEC hat das Problem nicht, startet direkt bei 800 U/min.
Muss ich am SL etwas nachregeln oder kann es zo weitergehen ?
Mirr freundlichen Grüssen aus Lüttich, und auch meinen herzlichen Dank für den Bauplan.
Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
27 Jun 2020 10:34 #250802 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck
Hallo Marc,

klingt nach einem hängenden Zusatzluftschieber. Der Systemdruck ist leicht zu hoch, sollte zwischen 5-5,6bar liegen.

Gruß
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
27 Jun 2020 11:37 #250813 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck
Hallo Marc,

ich habe den Beitrag mal aus dem Manometer Bauplan heraus verschoben. Wichtig wäre jetzt noch die Bosch Nummer der Warmlaufregler und Mengenteiler zu wissen, um sicher zu gehen, dass Du die richtigen Komponenten hast.

450 SL 1977 USA
Wir nehmen also an, dass Du den WLR 0 438 140 015 hast.
  • Der Systemdruck ist mit 5,75 Bar zu hoch. Er sollte bei 5,3 (5,0 bis 5,6 Bar) liegen.
  • Bei 15°C und 530 mBar Saugrohrunterdruck im Leerlauf sollte der Steuerdruck bei 1,5 Bar (1,3 bis 1,7 Bar) liegen
  • Der warme Steuerdruck bei 530 mBar Saugrohrunterdruck sollte bei 3,6 Bar (3,4 bis 3,8 Bar) liegen
  • Bei abgezogenem Unterdruckanschluss Saugrohr (= Volllast Simulation sollte der Steuerdruck bei 3,2 Bar (3,0 bis 3,4 Bar), also 0,4 Bar unter dem Leerlauf liegen
  • Haltedruck nach 10 Minuten min. 1,7 Bar

Was lesen wir daraus: Dein Systemdruck muss korrigiert werden. Dazu sind die Unterlegplättchen im Druckregler im Mengenteiler, Ich würde den aber erst mal öffnen und reinigen und dann nochmals messen.
Die kalte Steuerdruckmessung ist wertlos, da bei 2000/min und nicht im Leerlauf. Im Warmen liegen zwischen Leerlauf und Volllast ca. 0,4 Bar, da könntest Du also mit vernünftigem Leerlauf im Kalten auch auf 1,5 Bar kommen und dann wäre es in Ordnung. Besser ist es also, den Unterdruck am WLR mit einer Handpumpe zu simulieren und messen.
Volllastanreicherung hast Du nicht gemessen, das solltest Du nachholen. Den Zusatzluftschieber musst Du überholen lassen.
Der Haltedruck ist in Ordnung.
Quelle: 107er manual - 07.3-120

Beim W126 gibt es ein analoges Dokument. Der hat keinen Zusatzluftschieber mehr, da ab 8/81 die Leerlaufregelung in den 8-Zylindern Einzug hielt. Schau Dir mal DIe WIS für den 126 Kapitel 07.3-120 an und melde Dich, wenn Du damit nicht klar kommst nochmals. In 83 hat der noch zusätzlich eine Beschleunigungsanreicherung, die Du auch messen solltest.

Meine Frau hat mich nämlich jetzt zur Gartenarbeit gerufen...

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: micha77

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ramses+
  • ramses+s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL USA 107.044 1977
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
28 Jun 2020 19:10 #250937 von ramses+ 450 SL USA 107.044 1977 Americas (USA/CAN)
ramses+ antwortete auf KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck
Hallo Volker und Micha,
Ich habe den Zusatzluftschieber ausgebaut und mit einer Heissluftpistole erhitzt. Der Kolben kommt hoch und schliesst scheinbar ganz normal.
Nächste Woche kummere ich mich über Systemdruck und Mengenteiler.
Herzliche Grüsse
Marc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
28 Jun 2020 20:57 #250955 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf KA-Jetronic Steuer- und Systemdruck
Hallo Marc,

dann ist aber die Frage, woher die 2000/min im Kalten her kommen. Kneife mal den Schlauch am ZLS zur Ansaugbrücke zu, ob das die Drehzahl senkt. Wenn ja, hängt der ZLS im Kalten und geht zu langgsam zu. Das passier leider öfters, bis er dann mal ganz fest sitzt.

Kommt es nicht vom ZLS, müsste eine andere Falschluftquelle im Kalten da sein.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Ragetti
Ladezeit der Seite: 0.051 Sekunden
Powered by Kunena Forum