× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Wieso sind meine neuen Endrohre so verrußt ???

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
14 Mai 2020 12:16 #246039 von Hartung1979 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Wieso sind meine neuen Endrohre so verrußt ??? wurde erstellt von Hartung1979
Moin nochmal!

Vor knapp 2 Jahren habe ich einen neuen Aftermarket Endschalldämpfer verbauen lassen.
Nun ist mir aufgefallen, dass die Endrohre immer einen Rand aus Ruß haben.
Jedes Mal, wenn ich diesen Ruß mit Stahlwolle entferne und dann ein paar Kilometer fahre, sehen die wieder aus wie hier auf dem Bild, also wie vorher.



Woran kann das liegen bzw. worauf weist das hin?

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • wusel-53
  • wusel-53s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 380 SL USA 107.045 1984
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2020 14:29 #246050 von wusel-53 380 SL USA 107.045 1984 Americas (USA/CAN)
Moin Udo, könnte sein, dass Öl verbrand wird. bläut er auch? Erhöhter Ölverbrauch? Dann evtl. Ventilschaftdichtungen

Viele Grüße

Thorsten

Man lernt nie aus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 338cci
  • Abwesend
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SLC 107.022 1978, 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2020 14:32 #246052 von 338cci 280 SLC 107.022 1978, 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Gemisch zu fett?

Gruß
Kay

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
14 Mai 2020 14:46 #246054 von Hartung1979 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Also weder höherer Ölverbrauch noch bläut er, kommt eh nicht viel Qualm raus

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Peter280
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1982
  • Standard (Europa)
Mehr
14 Mai 2020 14:56 #246058 von Peter280 280 SL 107.042 1982 Standard (Europa)
Sehr wahrscheins zu fettes Gemisch, habe ich auch gerade.

Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefan1
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
14 Mai 2020 15:11 #246061 von Stefan1 280 SL 107.042 1985 Standard (Europa)
Bei viel Kurzstrecke sammelt sich im Endtopf Kondensat.
Das Kondensat ist schwarz, da sich im Endtopf auch Ruß ablagert.
Wenn du losfährst, drückst du ein Teil des Kondensates aus dem Endtopf.
Das ist das was du siehst.
Fahr mal richtig lange, damit das Wasser verdunsten kann.
Dann sauber machen.
Bei der Fahrt danach sollte es nicht mehr da sein.

Beste Grüße
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hartung1979
  • Hartung1979s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
  • 1986er 560SL
Mehr
14 Mai 2020 15:12 #246062 von Hartung1979 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Was genau heißt denn lange fahren?
Mein täglicher Weg ins Büro sind gut 18km one way

Udo aus Bielefeld (ja, das gibts wirklich, denke ich...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2020 15:14 #246063 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Viel kurzstreckenverkehr, hohe Luftfeuchtigkeit, niedrige Drehzahlen beim cruisen.
Blas den mal richtig durch.
Rudiger
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2020 15:24 #246065 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)

Hartung1979 schrieb: Was genau heißt denn lange fahren?
Mein täglicher Weg ins Büro sind gut 18km one way


Udo, das reicht nicht. Du hast 8 Liter oil in der oilwanne, nach 2 km hast du warme Luft in der Lüftung, 40grad Celsius Wasser Temperatur im kleinen Kühlkreislauf.
Alles unter 30 km wird das oil und der Motorblock nicht richtig warm.
Wir überwachen bei unseren Trucks alles, oil temp in der Wanne, geriebeoil temp, achsoil temp., ladeluft Druck und temp. Wasser temp kühler Wasser temp cylinder head.. wir brauchen 100 km bis das aller warm ist. 50 Liter Wasser und 45 Liter Motor oil. 20 Liter im Fuller Getriebe. Danach ist Feuer frei angesagt.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gullydeckel
  • Gullydeckels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
14 Mai 2020 15:25 #246066 von Gullydeckel 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Da ist kein Kondensat sondern nur Ruß.

Eine ganz normale Erscheinung, die Ausprägung kann natürlich variieren und hängt natürlich auch von der Gemischeinstellung ab. Rußfrei laufen die wenigsten Motoren, es sei denn sie haben Gasbetrieb oder einen Partikelfilter. Da kann man recht nahe an rußfreies Abgas kommen.

Ruß entsteht bei Luftmangel, auch wenn der nur lokal bei der Verbrennung auftritt. Ein typisches Beispiel sind Tropfen. Ein Kraftstofftropfen brennt nicht - nichts zu machen. Man muss ihn ganz oder wenigsten teilweise Verdampfen und Sauerstoff zuführen. Habe ich während der Verbrennung noch tropfenförmigen Kraftstoff im Brennraum, dann habe ich immer Ruß. Ganz schlimme Dampfer der Neuzeit sind übrigens die Benzin-Direkteinspritzer der ersten Generationen.

Früher gab's gelegentlich das "rehbraune" Endrohr. Wurde gerne mit Stolz als Beweis für perfekte Einstellung und mutige lang anhaltende Volllastfahrten präsentiert. Seit die Motoren aber richtig Saft haben und daher bei Nennleistung durch ein extrem niedriges Lambda (Anfettung) gekühlt werden müssen, ist das auch lange vorbei.

Grüße Martin

Ich bin jetzt in dem Alter wo ich meine Fehler zugeben könnte - wenn ich welche hätte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.061 Sekunden
Powered by Kunena Forum