× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
25 Mär 2020 22:22 #239793 von americajohn 450 SL 107.044 1973
450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung? wurde erstellt von americajohn
Hallo R107 Freunde,

ich habe neulich Eure tolle Community entdeckt und bin wirklich beeindruckt, wieviel Wissen und Information hier zu finden ist.

Nach einer sehr langen Zeit ohne Werkzeug in der Hand und Schmierstoff unter den Fingernägeln habe ich vor 5 Jahren wieder mit dem Hobby angefangen. Dann aber auch direkt mit einem einfachen Projekt, die Vollrestauration eines 1972 Jensen Interceptor. Alles soweit gut bis ich vor 2 Jahren meine eigene Regel gebrochen und ein zweites Projekt in parallel gestartet habe. Ein Onkel von mir in California ist verstorben und mein Cousin hat seine Oldtimer an andere Liebhaber vermittelt. Bis auf einen 450 SL, der seltsameweise nicht viel Interesse und nur ganze unseriöse Angebote generiert hat. Als er mir davon erzählte, dachte ich: der Wagen steht super da, hat 39K Meilen, einen V8 und ist ein Cabrio - erfüllt also alle Kriterien für cool. Eine Woche später habe ich es dann gekauft, 1 Jahr später in 2019 nach DE importiert.

Als ich dieses Jahr endlich alles für den TÜV / Zulassung vorbereiten konnte (sehr ausführliche Information dazu in diesem Forum), habe ich 2 Probleme entdeckt: die letzte Ziffer der Fahrzeugnummer (VIN) am Wagen ist anders als die VIN auf dem California Title. Keine Ahnung weshalb das nicht dem US oder EU/NL Zoll aufgefallen ist. Mein Onkel fuhr den Wagen über 25 Jahren mit der Diskrepanz, die sogar auf den Zulassungspapieren in California vermerkt wurde. Mein Cousin war auch total entsetzt. Gute Nachricht: ich kann den Title ändern lassen, aber der Wagen müsste wieder nach California zur physikalischen Überprüfung verschifft werden.

Alles was ich bisher hierzu gelesen habe, deutet auf ein großes Problem beim TÜV hin. Hatte jemand hier im Forum eine ähnliche Situation bzw. einen Rat für mich?

Der Wagen braucht nur neue Reifen (Profil 7mm aber 21 Jahre alt) und eine Ladung R107, dann wäre er für den Sommer bereit. Der Plan war, ihn zu fahren wo ich an der anderen Baustelle aus England bin.

Beste Grüße aus Düsseldorf,

John

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
25 Mär 2020 22:37 - 25 Mär 2020 22:38 #239796 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
John, ich weiss nicht wo du wohnst. Frage die US Botschaft, ob die mit einer Urkunde / Apostille arbeiten konnen, die dieses Problem beschreibt. Moglicherweise muss das Fahrzeug bei dem Consulat oder der Botschaft vorgefuhrt werden. Frage auch ob dieses an einer US Base stattfinden kann und du es dort Beurkundet bekommst -Notary Public-, Auch die US Banken auf der Base haben wenigstens eine Person die diese Urkunden Bezeugen kann. Das konntest Du mit einer E-mail nach Sacramento, oder zu Deinen Verwanten in CA vorab abklaren. Mich wundert das dieses beim Shipper nicht aufgefallen ist. Der Exporter muss die Nummern vergleichen.
Im normal Fall brauchst du den Title bei der Zulassung oder Besitzerwechsel.
Rudiger
Letzte Änderung: 25 Mär 2020 22:38 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternwerker
  • Sternwerkers Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 19:23 #239869 von Sternwerker 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Sternwerker antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Hallo,
ich hatte auch Probleme beim TÜV. Meine eingeschlagene Fahrgestellnummer war eine
andere wie in den Papieren.
Die einzige Möglichkeit war den Wagen für sechs Wochen ins Daimlerwerk nach Untertürkheim zu bringen. Dort wurde die Identität des Wagens festgestellt und eine
korrekte Fahrgestellnummer eingeschlagen. Hat mich 800 € gekostet.
Aber dann war es kein Problem beim TÜV.
Wurde dann im Fahrzeugbrief vermerkt.

Gruß Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
26 Mär 2020 20:47 #239893 von americajohn 450 SL 107.044 1973
americajohn antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Besten Dank Rudiger,

dem Shipper ist es erst scheinbar in NL aufgefallen, dem Zoll aber nicht. Die Idee mit dem US Konsulat ist gut, habe das schon mal für andere Dokumente gemacht. Ob sie eine VIN bestätigen werden ist aber eine andere Frage.

VIele Grüße, John

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
26 Mär 2020 20:53 #239894 von americajohn 450 SL 107.044 1973
americajohn antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Hallo,

Oje, das ist mein zweites Problem: die Fahrgestellnummer ist nicht mehr auf dem Kühlerträger vorne. Meine Tante hatte einen leichten Auffahrunfall vor vielen Jahren. Danach hat man die Haube, den Kühler und Träger ausgetausch, jedoch die Nummer nicht nachgeschlagen. Ich löse zuerst Problem 1, dann schauen wir nach Problem 2.

Daimler ist auch eine gute Idee. Habe irgendwo gelesen, dass das Daimler Classic Center hier behilflich sein kann. Immerhin stimmen die Nummer am Fahrzeug (am Türrahmen und hinter der Windschutzscheibe, sowohl das Schildchen am Kühlerträger). Damit kann eventuell auch die Verbindung zur ursprünglichen VIN in USA....

Viele Grüße, John

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 20:54 #239895 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
John, keine Freunde in einer US Basein Deutschland? wo wohnst Du?
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
26 Mär 2020 20:56 #239896 von americajohn 450 SL 107.044 1973
americajohn antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
ich wohne in Düsseldorf, war nie beim Militär, habe aber doch einen Bekannten im Rhein-Main, der Ex-Army ist

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 21:10 - 26 Mär 2020 21:10 #239897 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)

americajohn schrieb: ich wohne in Düsseldorf, war nie beim Militär, habe aber doch einen Bekannten im Rhein-Main, der Ex-Army ist


Das ware doch ein Anfang. Zuerst in California E-mail oder Phone call was gemacht werden kann. Apostille Botschaft, Notary Public von einer US-Base? Auf jedem Fall den Contact mit Deinem Army buddy ankurbeln. Je nach Rang kann er dir auch direct einen Rat geben, wnn das DMV in California ein OK gibt.

www.dmv.ca.gov/portal/dmv

Rudiger
Letzte Änderung: 26 Mär 2020 21:10 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
26 Mär 2020 21:21 #239899 von americajohn 450 SL 107.044 1973
americajohn antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Danke Rudiger, ich bin schon mit CA DMV in Kontakt gewesen. Änderung ist kein Problem, wenn ich den Wagen dort vorführe :-) Versuche auch den Weg zu gehen - letztendlich müssten sie zustimmen, dass eine andere Instanz die VIN am Wagen validiert. Ich dachte zuerst an den TÜV selbst. Jetzt bin ich bei Dir - meiner Erinnerung nach hat fast jede Base eine Autowerkstatt. Eventuell kann dort der Chef (i.d.R. ein Unteroffizier oder Offizier) die VIN bestätigen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternwerker
  • Sternwerkers Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 21:36 #239903 von Sternwerker 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Sternwerker antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Hallo,
das bringt dir alles nichts , du musst die Fahrzeugidentität überprüfen lassen .
Sonst bekommst du die Nummer nicht eingeschlagen. Ds darf nur im Werk passieren.
Nicht bei einer Mercedes Werkstatt und auch nicht im Classikcenter.
Hab die ganze Geschichte hinter mir.
Du brauchst einen Bestätigung vom Werk und nur die dürfen die Fahrgestellnummer
einschlagen.

Anders gehts leider nicht.

Gruß Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • americajohn
  • americajohns Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SL 107.044 1973
Mehr
26 Mär 2020 21:38 #239904 von americajohn 450 SL 107.044 1973
americajohn antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
Danke Jan, hast Du einen Kontakt für mich? Gerne auch via PM. Gruß, John

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2020 21:48 #239907 von Obelix116
...naja. so schlimm ist´s nun auch nicht, Fahrgestellnummern bei US-107ern einschlagen gehört ja langsam zu meinen Lieblingshobbys !

Man muss halt vorher sämtliche Besitzverhältnisse klären und anhand der Datenkarte das Fahrzeug einwandfrei identifizieren, danach hole ich immer unseren TÜV-Prüfstellenleiter mit ins Boot und wenn der auch nichts mehr zum mitsingen hat, wird die Nummer eingeschlagen und die Fahrzeugpapiere bekommen den entsprechenden Vermerk.

Ist ja auch nichts anderes als wenn das bei der Unfallinstandsetzung gemacht wird.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 22:04 #239915 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
christian, das ist nicht ganz richtig. Das Auto ist Richtig, der Brief hat ein Typo zu meinem Verstehen.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2020 22:08 #239917 von Obelix116
...na und ? Wenn das Fahrzeug einwandfrei identifiziert werden kann und eh deutsche Papiere gemacht werden, ist der Title eh hinfällig, über die habe ich mich schon so oft geärgert, weil da so oft Mist drinsteht, sind als Klopapier grad noch sinnvoll !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternwerker
  • Sternwerkers Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 22:11 #239919 von Sternwerker 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Sternwerker antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
ich kann dir nicht zustimmen, hab eine halbes Jahr damit verbracht das zu klären .

- TÜV Süd - Aussage geht nur bei Mercedes.
- Mercedes Werkstatt. - keine Ahnung.
- Classic Center Fellbach- Wollten mich zurückrufen , warte ich heute noch.
- Werk Untertürkheim konnte mir dann weiterhelfen.Überprüfung der Motornummer ,
Getriebenummer usw. mit der Datenkarte und dann das einschlagen der Fahrgetsellnummer und zwar am Anfang und am Ende mit Mercedesstern alles andere
ist nicht erlaubt. Dann gibt es ein Schreiben mit dem muss man dann zur Zulassungsstelle
Und die Schlagzahlen haben Sie nur im Werk.

Gruß Jan.
Alles andere ist nicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sternwerker
  • Sternwerkers Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
26 Mär 2020 22:16 #239920 von Sternwerker 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
Sternwerker antwortete auf 450 SL aus USA Probleme mit der Zulassung?
John, ich suche dir am Wochenende die Kontaktdaten raus.

Gruß Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2020 22:22 #239921 von Obelix116
...solides Halbwissen, vor allem in der gefragten Mercedes Werkstatt, die Schlagzahlen hat jede Mercedes Werkstatt, sonst hätten wir sie ja auch nicht und könnten bei der Unfallinstandsetzung die Nummern nicht erneuern! Das war in meiner Lehrzeit bei den 124 ein mal im Monat der Fall !

Nachdem ich das ganze Problem schon x-mal durchexerziert habe und es dabei eigentlich keine Probleme gibt, hatten wohl die meisten die du gefragt hast einfach keine Lust drauf, sich mit dem Problem zu beschäftigen !! Aber das erlebe ich öfters , die Kollegen schieben das Problem lieber weit weg, irgendein Anderer wird es schon lösen !

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Hajoko031

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
26 Mär 2020 22:29 #239922 von micha77 560 SL 107.048 1988
Na dann würde ich sagen, John, mit einem Trailer auf nach Erlangen ;)
Aber vorher Christian höflich fragen, ob er sich mit Deinem US-107er rumärgern möchte :fight:

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
26 Mär 2020 22:31 #239923 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
Und recht oft sind wir das dann Christian:-)

Olli
Tut mir leid,ich kann einfach nicht immer das antworten, was Ihr hören wollt -:)

560SL,Ex Japan,126er 280 SE,Opel Diplomat B V8,Golf 2 GTI,Audi Cabrio 5 Zyl,Audi S4,Audi A6,

Folgende Benutzer bedankten sich: Obelix116

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2020 22:33 #239924 von Obelix116
...nein John, viel einfacher, wende dich an den Mercedes Classic Partner in deiner Nähe und erkläre dort die Sachlage, die sollten wissen was zu tun ist :

www.mbvd.mercedes-benz.de/classicpartner-suche

Falls doch Probleme auftauchen, nochmal hier melden !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2020 22:36 #239926 von Obelix116
...Jep Oli, die Anderen machens sich einfach und wir habens dann an der Backe ! Aber die Probleme mit den fehlerhaften Titles und fehlenden Fahrgestellnummern sind ja nicht soooo selten, wenn man in dem Bereich arbeitet sollte man das drauf haben !

Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich: os4, Hajoko031

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stefan1
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
27 Mär 2020 07:06 #239937 von Stefan1 280 SL 107.042 1985 Standard (Europa)
Hallo Jan,
Ich habe einen Oldtimer da gab es die Fahrgestellnummer schon.
Bedeutet: der Wagen hatte seine Vollabnahme und das Straßenverkehrsamt verweigerte die Zulassung, da das gleiche Fahrzeug in Deutschland schon zugelassen war.
Das schaut man aber doof aus der Wäsche !
Also ein Schreiben vom Straßenverkehrsamt das man eine neue Fahrgestellnummer braucht.
Dann zum TÜV / Dekra, er gibt dir eine neue 17 Stellige Nummer.
Dann nach Hause, Schlagzahlen übers Internet bestellt und die Nummer eingeschlagen.
Danach wieder zum TÜV, dort wird am Anfang und am Ende der neuen Fahrgestellnummer ein Siegel eingeschlagen.
Danach wieder zum Straßenverkehrsamt und zulassen.
Das Ganze hat keine 300 Euro gekostet.
Du siehst es geht !
Allerdings muss man auf sachkundige Fachleute stoßen oder besser sich welche suchen !

Beste Grüße
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, Obelix116, Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.089 Sekunden
Powered by Kunena Forum