× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Frage zur Sitzverriegelung im SLC - Diafragma im Sitz reparieren

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
19 Feb 2020 18:36 - 19 Feb 2020 20:42 #236211 von Gotthard 280 SLC 107.022 1978 Standard (Europa)
Hallo Freunde der Fahrsicherheit!

Ich habe mir ein Herz gefasst, 20€ investiert und mir einen Vakuumtester gekauft, um herauszufinden, wo und warum meine Sitze nicht verriegeln.

Angefangen zu messen habe ich bei den Verriegelungsmechanismen unter den Sitzen. Offenbar ist das der häufigste Grund dafür, dass der betreffende Vakuumkreislauf undicht ist und nicht verriegelt. Verriegeln sollten die Sitze ja bei laufendem Motor und gedchlossenen Türen. Das war bei mir nicht der Fall. Es reicht also ein einziges Leck in dem Kreislauf.

Ich habe zur Vorbereitung meiner Fehlersuche irgendwo im Forum gelesen, dass man die Diafragmen in den Verriegelungsmechsnismen auch mit bestimmtem Kleber repariert werden können, statt sie zu tauschen.

1. weiß jemand wie? Ich finde den Beitrag nicht mehr.

2. hat jemand einen Tipp, wie ich einen Sitz einfach ausbauen kann?

Danke Danke!!!

PS:
Vorübergehend funktioniert die Verriegelung auf drei der vier Teile/Aktuatoren. Das schadhafte habe ich abgeklemmt und den Vakkuumanschluss für die Zuleitung erstmal verschlossen.

Also erstmal keine Angst mehr davor, dass mir ein Sitz beim Bremsen in den Nacken fliegt.

Besten Gruß!
Gotthard
Letzte Änderung: 19 Feb 2020 20:42 von Gotthard.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 129Didi107
  • 129Didi107s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 380 SLC 107.025 1980
  • Schweiz
Mehr
19 Feb 2020 18:48 #236213 von 129Didi107 380 SLC 107.025 1980 Schweiz
Hallo Gotthard,

schau mal beim "107er manual" rein, da gibt es Repair instructions/Body/Assembly Jobs/Drivers Seat.
Ist relativ einfach, den Sitz auszubauen, siehe Anleitung.
Vorher den Sitz nach vorne schieben, von hinten drunterfassen und die Unterdruckschläuche von
den Unterdruckelementen abziehen. Es gibt unter jedem Sitz 2, links und rechts.


Viel Erfolg

Beste Grüße

Dietmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
19 Feb 2020 19:00 #236216 von micha77 560 SL 107.048 1988
Und hier ist ein Artikel zu den Sitzen.

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL
Folgende Benutzer bedankten sich: Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
19 Feb 2020 20:41 #236225 von Gotthard 280 SLC 107.022 1978 Standard (Europa)
Danke Michael!

Ich meine mich an einen Artikel erinnern zu können, in dem ich gelesen habe, dass man versuchen kann Ein rissiges Diafragma mit Kleber zu reparieren. Ich meine es war von dem Kleber die Rede, mit dem man auch Fahrrad Schläuche reparieren kann.

Geht das?

Besten Gruß!
Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
19 Feb 2020 20:54 #236228 von micha77 560 SL 107.048 1988
Hallo Gotthard,

Versuch macht kluch :)
Keine Ahnung, aber ich würde die tauschen.
Frag mal brei SLS oder Ai-Motors nach.

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL
Folgende Benutzer bedankten sich: Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
19 Feb 2020 21:16 - 19 Feb 2020 23:48 #236231 von Gotthard 280 SLC 107.022 1978 Standard (Europa)
Hallo Michael,
Danke für den Tipp! Der Preis entscheidet, ob ich diese Investition jetzt tätige. Vielleicht auch eher der Umstand, dass in drei Monaten TÜV ansteht.
Wird die Sitzverriegelung dort geprüft?

Besten Gruß!
Gotthard
Letzte Änderung: 19 Feb 2020 23:48 von Gotthard.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • messerfloh
  • messerflohs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 107.024 1974
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Feb 2020 17:35 #236332 von messerfloh 450 SLC 107.024 1974 Standard (Europa)
Wenns nur ein kleines Loch ist, kannst du so eine Membran mit z.B. Sikaflex Scheibenkleber flicken, aber meistens sind schon große Risse drin und die auch meistens an den Stellen wo die Membran sich "knickt" beim Verriegeln. Da helfen dann nur neue Membranen oder gebrauchte Aktuatoren (wenn man das Gehäuse beim Versuch die Membranen auszubauen auch gleich noch kaputtmacht, frag nicht woher ich das weiß...).

Scheene Griaß
da Floh


450SLC ´75 Silbergrün

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mb107v8
  • mb107v8s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Feb 2020 20:36 - 20 Feb 2020 20:37 #236360 von mb107v8 350 SLC 107.023 1979 Standard (Europa)
Hallo Gotthard ,
sage mir was Du brauchst . Habe reparierte und auch gebrauchte Membrane hier liegen . Kleben würde ich die nicht ; sind meiner Meinung nach zu alt und gehen dann an anderer Stelle kaputt .Die Membrane selbst sind auch nicht sooo teuer ; halt der Arbeitsaufwand zum Wechseln .Der TÜV hat die bei meinem SLC noch nie geprüft -denke mal die wissen gar nicht das die existieren.

Gruß aus Köln
Bernd
Letzte Änderung: 20 Feb 2020 20:37 von mb107v8.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fairtrade

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gotthard
  • Gotthards Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SLC 107.022 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
20 Feb 2020 23:05 #236387 von Gotthard 280 SLC 107.022 1978 Standard (Europa)

mb107v8 schrieb: Hallo Gotthard ,
sage mir was Du brauchst . Habe reparierte und auch gebrauchte Membrane hier liegen . Kleben würde ich die nicht ; sind meiner Meinung nach zu alt und gehen dann an anderer Stelle kaputt .Die Membrane selbst sind auch nicht sooo teuer ; halt der Arbeitsaufwand zum Wechseln .Der TÜV hat die bei meinem SLC noch nie geprüft -denke mal die wissen gar nicht das die existieren.


Hallo erst mal nach Köln – Alaaf!

Ich brauche Die Membrane für die Sitzverriegelung des Beifahrersitz es auf der linken Seite. Schreib mir doch gerne, Doktor so etwas da hast und was du dafür keine bekommen würdest per PN.
Vielen Dank!

Besten Gruß!
Gotthard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.057 Sekunden
Powered by Kunena Forum