× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

SLC 350 K-Jetronic: Warmstart nur mit viel Nudeln - Kaltstart einwandfrei

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
11 Feb 2020 12:05 #235354 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Chris,

wie man den Zusatzluftschieber testet, habe ich doch auf meiner Jetronic Webseite beschrieben im Kapitel 9.3.2 . Meist sind die zugesetzt und das Dehnelement wird schwächer. Da passiert das. Mit einem Spiegel kannst Du von der Seite in den ZLS rein schauen. Da ist eine Blende, die sollte bei 0° ca. 4 mm geöffnet sein. Man kann die überholen lassen oder neu bei Bosch / MB für den 8-Zylinder kaufen.

Wenn Du die DVD hast, kannst Du dort nachlesen, wie Du die Drücke misst. Dazu elektr. Stecker am WLR abziehen und dann die Leitung zum MT öffnen und das Manometer KDJE-P 100 dazwischen schrauben. Ventil öffnen und Du misst den Steuerdruck kalt. Dann elektr. Stecker drauf und warten, dann stellt sich der Systemdruck warm ein.

Du hättest Dich zum Workshop anmelden sollen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Minomann
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Feb 2020 14:56 #235907 von Minomann 350 SLC 107.023 1979 Standard (Europa)
Hallo Volker,
habe mir eben den ZLS angesehen. Er ist in Einheit mit der Standgasschraube verbaut.
Das Teil ist meiner Meinung nach komplett geschlossen. Wo kann man da seitlich mit dem Spiegel reinsehen? Habe ich zumindest nicht gefunden. Kannst du mir das beschreiben? Danke.

Die Druckspeicher Affäre (oder was halt der Auslöser ist - rechne mit dem Druckspeicher) zieht sich leider hin. Mein Freund (KFZ Mechaniker) hat erst wieder Anfang März Zeit, weil er umzieht. Wir haben heute in der Mittagspause mal kurz geschaut. Ist aber alles ziemlich verbaut und fest. Ist in 1/2 Stunde nichts zu machen. Aber halt erst prüfen, dann kaufen. Also leider auf März vertagt...

Ich soll diese Metallverbindung Benzinpumpe - Benzinfilter kaufen, weil die schon stark vermurkst ist. Gibt es das vernünftig im Zubehör oder besser von MB direkt? Was ist der Fachbegriff dafür?

Danke.
Gruß
Mino

SLC 350, 1979

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
17 Feb 2020 16:36 #235920 von Hannesmann 350 SLC 107.023 1978
Hallo Mino,
das Ding heisst "Halter Benzinpumpe" und kostet bei SLS HH schlappe 70€.
Dafür würde ich mich hinsetzen und mir selber son Ding biegen bzw. deinen aktuellen wieder in Form bringen.
Wirds sicher bei MB auch noch geben und kann da auch nicht viel teurer sein ... !? Die restlichen Schläuche ums Pumpenpaket kannst du dir auch alle bei SLS HH auf den technischen Zeichnungen ansehen und mit den bei dir verbauten vergleichen. Die Sachen gibts da zu vertretbaren Preisen...oder zumindest kannst du dich da schon mal orientieren. Wenn du da hinten dran willst und vielleicht sowieso den Druckspeicher tauschen musst, würde ich das mit einem Aufwasch mit deinem Kumpel auf der Bühne machen. Ob dein Problem vorne oder hinten liegt kannst du übrigens ganz gut trennen, indem du die Zuleitung vom Mengenteiler trennst und mit dem Manometer verschliesst. Dann mit der Kraftstoffpumpe auf 5bar aufpumpen und gucken wie schnell es abfällt. Danach kannst du mit Sicherheit sagen ob du hinten ein Problem hast. Wenn ja, sollte das mit einem Rundumschlag Pumpenpaket erledigt sein. Wenn das Problem eher im Motorraum zu suchen ist, ist es nicht ganz so einfach.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
17 Feb 2020 16:39 #235921 von micha77 560 SL 107.048 1988
Hallo Mino,

zum Testen des ZLS muss dieser ausgebaut werden, dann kannst Du auch seitlich reinschauen. Bevor Du den ZLS ausbaust, besorge Dir eine neue Papierdichung zum Motorgehäuse, die geht beim Ausbau kaputt.

Die Metallleitungen gibt es nur direkt bei Mercedes. Mit sogenanntem Eisrostlöser gehen auch die festen Verbindungen ab. Ist definitiv keine Arbeit für ne halbe Stunde ;)

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Minomann
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
17 Feb 2020 17:40 #235924 von Minomann 350 SLC 107.023 1979 Standard (Europa)
Hallo Michael,

Volker schrieb: Bei 0° ca. 4mm Öfffnung. Der Test ist dann ja im eingebauten Zustand. Sehe aber nicht, wie man da mit dem Spiegel reinschauen kann. Oder Verbindung zum Luftfilter ab?
Danke.
Gruß
Chris

SLC 350, 1979

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
17 Feb 2020 18:21 #235927 von micha77 560 SL 107.048 1988
Hallo Mino,

hier ist der Test beschrieben, allerdings muss der ZLS dafür ausgebaut werden.

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
17 Feb 2020 23:15 - 18 Feb 2020 10:49 #235954 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo,

so muss das ungefähr bei einem 028014037 bei 15°C aussehen: Das ist schlecht zu fotografieren. Aber man sieht die Blende, den Kolben und die Feder. je nach Temperatur muss das weiter auf- und zu gehen. Bei warmem Motor muss die Blende vom Kolben verdeckt sein. Mit Spiegel und Taschenlampe kann man das sehen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Anhänge:
Letzte Änderung: 18 Feb 2020 10:49 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Minomann
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Feb 2020 08:34 #235976 von Minomann 350 SLC 107.023 1979 Standard (Europa)
Hallo Volker,
ist da ein Foto angehängt? Danke.
Gruß Chris

SLC 350, 1979

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
18 Feb 2020 10:49 #235987 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Chris,

sorry hatte ich heute Nahct vergessen, ist jetzt da.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Minomann
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1979
  • Standard (Europa)
Mehr
18 Feb 2020 11:06 #235988 von Minomann 350 SLC 107.023 1979 Standard (Europa)
Hallo Volker,
das ist der Anschluss zum Luftfilter, richtig? Also den Gummischlauch zum Luftfilter hin abnehmen (Öffnung dann Richtung Fahrgastraum), dann sieht man das mit dem Spiegel? Motor kalt = ca. 4mm auf, Motor warmgelaufen = zu.
Ich hatte dich so verstanden, dass dort eine Öffnung ist, ohne etwas zu demontieren.
Bin technisch nicht sonderlich versiert, danke für deine Geduld...Mein Freund (Kfz Mechaniker) wusste aber auch nicht, was gemeint ist. Die machen heute ja alle nur noch moderne Autos...
Gruß
Chris

SLC 350, 1979

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
18 Feb 2020 11:18 #235990 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Hallo Chris,

die Blende sitzt normalerweise im Anschluss zum Saugrohr. Sie sieht bei Dir anders aus, da der abgebildete ZLS für den 280 K-Jetronic bis 7/81 ist. Die Dinger tendieren zum Hängen Bleiben, weil sie innerlich verkoken oder gar verkalken und weil das Dehnelement irgendwann nachlässt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.057 Sekunden
Powered by Kunena Forum