× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

POR 15

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 13:09 #225205 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
POR 15 wurde erstellt von texasdriver560
Moin zusammen
Da ich ja meine vorderachse am revidieren bin, kam letzten Sonntag natürlich auch das Thema lackieren oder Pulvern auf.
Da für mich das Mittel Por 15 bis dahin relativ unbekannt war, würde ich gerne dazu noch ein paar Infos einsammeln.
Bezugsquellen scheinen wohl nur über dem Teich zu existieren, habe jedenfalls hier noch nichts gefunden.
Muss die Achse nach dem sandstrahlen noch grundiert werden vor aufbringung von por 15 ( da gibt's ja einige unterschiedliche gebinde) ?
Ist es ähnlich wie Brantho-Korrux?
Freue mich über euere Erfahrungen!

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 13:20 #225209 von Chromix 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Chromix antwortete auf POR 15
POR 15 gibt es in D vom Korrosionsschutzdepot. Erfahrungen habe ich keine. Beim KSD gibt es aber Anleitungen.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
22 Okt 2019 13:27 - 22 Okt 2019 15:31 #225211 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf POR 15
Hallo Ralf,

die Lackierung mit POR15 haben Dir ja Marcel und ich empfohlen. Das ist zwar nicht UV-beständig, sonst aber das beste, was Du auftragen kannst. Du bekommst es beim Korrosionsschutzdepot in verschieden großen Gebinden. Das Zeug klebt wie die Pest und geht von Fingern sehr schwer und von Kleidung gar nicht ab.

Wichtig ist:

  • Sandstrahlen, dann erst mit Kaltreiniger und dann mit MetalReady/MetalPrep behandeln. Das bereitet die Oberfläche vor.
  • Danach mit Wasser spülen
  • Dann aus der Dose POR15 etwas in ein Glas gießen. Rand der Dose GUT ABWISCHEN und sofort wieder verschließen. Sonst klebt der Deckel fest.
  • NICHT MIT DEM PINSEL in die Dose! POR15 härtet mit Feuchtigkeit aus. Dann kannst Du den Rest der Dose wegwerfen. Den Pinsel kannst Du nach dem Trocknen wegwerfen, also besorge Dir gleich mehrere, die nicht haaren.
  • Handschuhe nutzen und zwei Mal die Achse damit streichen. Ich streiche immer erst eine Hälfte eines solchen Teils 2-fach und lasse es dann trocknen. Dann hänge ich das Teil an der Hälfte auf und streiche die zweite Seite.
  • POR15 ist nicht farbecht, haftet aber wie die Sau und wird sehr hart. Man kann es nicht mehr überstreichen oder abbeizen, wenn es ausgetrocknet ist. Will man es farbecht haben, mit einem normalen Lack wie z.B. schwarz seidenmatt vor dem Trocknen des POR15 nachsprühen. An Chassisteilen, die dem Licht nicht diekt ausgesetzt werden, ist das unnötig.
  • Das POR15 verläuft selbst sehr gut, zieht aber gerne auch Nasen, wenn es zu dick aufgetragen wird. Deshalb besser 2 Schichten auftragen. Die Oberfläche wird absolut glatt, egal ob man es walzt oder streicht. Sprühen ist nicht nötig.

Alle Verarbeitungshinweise findest Du im Korrosionsschutdepot. Es gibt es auch in verschiedenen Farben. Ist gesundheitlich nicht unbedenklich, deshalb im Freien streichen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Letzte Änderung: 22 Okt 2019 15:31 von Dr-DJet. Begründung: Reihenfolge Kaltreiniger / MetalPrep geändert
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 13:34 #225213 von MBN 280 SL 107.042 1984 Standard (Europa)
MBN antwortete auf POR 15
Hallo Ralf,

beim Korrosionsschutzdepot konnte ich das nicht mehr bestellen und Hinweise zur Verarbeitung sind dort noch verfügbar.

hier ist z.B. ein Anbieter.

Im Forum haben wir das Thema POR15 auch schon mal gehabt.

POR15 im Farbton Silber verfärbt sich nach einiger Zeit grünlich.

Gruß
Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Stuntman Mike
  • Stuntman Mikes Avatar
  • Abwesend
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450SLC USA 107.024 1980
Mehr
22 Okt 2019 13:39 #225214 von Stuntman Mike 450SLC USA 107.024 1980
Stuntman Mike antwortete auf POR 15
Kann die positiven Erfahrungen von Volker bestätigen.

Habe damit vor 15 Jahren den vorderen Rahmen, Dreieckslenker usw. meines Triumph Spitfire behandelt. Originalfarbe wie von Volker beschrieben aufgebracht.

Hält immer noch.

Gruß,
Jörg
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 14:09 #225217 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf POR 15
... noch ein Tipp

Das Glas oder original Gefäß so verschließen, dass du zwischen Deckel und Gefäß einen Butterbrotsbeutel ( Plastik) legst.
Dann lässt sich der Deckel immer wieder entfernen.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Folgende Benutzer bedankten sich: ernstl, texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 15:08 #225221 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf POR 15
Hallo zusammen!
Vorerst schonmal vielen dank, das hilft mir schon mal weiter!
Meine suche hier hatte zwar 103 Angebote raus gelassen, leider war der o.g. Thread nicht dabei, sonst hätte ich ihn nochmal hoch geholt. Danke Michael!
Nachdem ich das jetzt mal grob überflogen habe, stellt sich mir nur das Temperatur Problem fürs nächste halbe Jahr!
Mal sehen wie ich jetzt weiter vorgehe.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
22 Okt 2019 15:16 - 22 Okt 2019 15:33 #225222 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf POR 15
Hallo Ralf,

ich habe es doch Anfang Sommer noch bestellt, um die AHK für meinen 300 TE zu streichen. Es gibt es wohl noch: www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz...5-lack-113ml-schwarz . Und die 10° erreichst Du doch in Deinem Keller. Unter 10° sind alle Lacke schlecht zu verarbeiten. Unbedingt auf dem Boden was unterlegen, das Zeug haftet pervers.

oder www.keep-your-car.com/POR15-Rostverhuetu...zu-Sixpack-6x-113-ml
oder www.ebay.de/itm/POR15-Car-Vehicle-Rust-P...k-475ml/371422011151

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Letzte Änderung: 22 Okt 2019 15:33 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 15:33 #225223 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf POR 15
Hallo Volker
Das bekommen ist nicht das Problem, notfalls würde ich auch in US bestellen,
aber es geht auf Winter zu und der dauert in der Eifel erfahrungsgemäß ein halbes Jahr :)
Da bekomme ich meine Garage nicht auf die benötigte Temperatur.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
22 Okt 2019 15:34 - 22 Okt 2019 18:00 #225225 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf POR 15
10° reicht doch, zur Not nimmst Du die Achse in den Keller und sagst der Frau: "Schatz, heute bügelst Du besser nur schwarze Wäsche! :P

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips


Letzte Änderung: 22 Okt 2019 18:00 von Dr-DJet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
22 Okt 2019 17:31 #225234 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
os4 antwortete auf POR 15
Hi,
damit ist mein kompletter Unterboden am Diplomat innen und außen gemacht.

Olli

86er 560SL
Ex Japan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 19:59 #225256 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf POR 15
@ Volker: dann bekomme ich die Kündigung wenn ich noch ein Zimmer im Keller in Beschlag nehme! :( :)

Es müsste doch auch reichen bei geringerer Temperatur die Achse von Innen mit einem Fön anzuwärmen! ? Dann könnte es klappen.
Werde berichten wenn es soweit ist.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 20:06 #225259 von Sandokan500 500 SL 107.046 1984 Standard (Europa)
Sandokan500 antwortete auf POR 15
Ralf,

warum lässt du die Achsteile nicht pulvern?
Kostet nicht die Welt, macht keine Flecken im Keller und sieht bei weitem besser aus als gepinselt

Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
22 Okt 2019 20:29 #225264 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf POR 15
Das sehe ich auch so. Alles was zeitlich nicht kritisch ist und ausgebaut werden kann, lass ich lieber pulvern. Ohne jetzt nachgerechnet zu habe, ist das billiger als der Materialeinsatz bei POR15.

Grüße Udo
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ernstl
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 450 SL 107.044 1975
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 21:23 #225271 von ernstl 450 SL 107.044 1975 Standard (Europa)
ernstl antwortete auf POR 15
Hallo zusammen!
Gebe zu bedenken, das beim Pulverbeschichten die Gefahr einer Beschädigung durch zb.
Steinschläge besteht und durch kleinste Öffnungen in der Beschichtung Wasser eindringt
und nie wieder trocknet.
Grüße
Ernst
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • texasdriver560
  • texasdriver560s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 21:30 #225273 von texasdriver560 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
texasdriver560 antwortete auf POR 15
Hallo Martin und Udo
Das wäre ja auch eine Alternative die ich ins Auge gefasst habe.
Soll aber wohl nicht annähernd so langlebig sein! ?
Gibt's beim pulvern eventuell auch noch unterschiede in der Festigkeit?
Habe mal was von industrie pulvern gelesen was für stark beanspruchte teile
Verwendet wird.
Schneller ist's auf jeden Fall.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mecki
  • Meckis Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
22 Okt 2019 21:35 - 22 Okt 2019 21:39 #225276 von Mecki 560 SL 107.048 1986 Americas (USA/CAN)
Mecki antwortete auf POR 15
Ralf,Achsteile werden beim Pulvern in der Regel doppelt beschichtet damit sie widerstandsfähiger sind, an deiner Stelle würde ich sie auch pulvern lassen da es wirklich einen Witz kostet.

Gruß Axel
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
560 SL ,86er,Champagnermetallic,Leder Brazil
Anhänge:
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 21:39 von Mecki.
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MBN
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 21:41 #225277 von MBN 280 SL 107.042 1984 Standard (Europa)
MBN antwortete auf POR 15
Vor dem Pulvern wird ja auch grundiert. Diese Grundierung ist extrem widerstandsfähig und kann beispielsweise nicht mal mit Aceton angelöst werden.

Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandokan500
  • Sandokan500s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 21:43 #225278 von Sandokan500 500 SL 107.046 1984 Standard (Europa)
Sandokan500 antwortete auf POR 15
Ralf,

sieh dir doch mal deine jetzige Achse an. Die war ab Werk mit schwarzer Farbe angenebelt. Ist sie jetzt verrostet?
Wenn du es richtig perfekt machen willst, lass sie vor dem Pulvern noch verzinken was ich allerdings für überflüssig halte

Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL, texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Abwesend
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
22 Okt 2019 21:52 #225281 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf POR 15
Kann nur eine klare Empfehlung für's pulvern geben.
Hab da in anderen Bereichen reichlich Erfahrung gesammelt und nur positive hinsichtlich Widerstandsfähigkeit, etc....

Gruß

Marinko
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • os4
  • os4s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Japan
Mehr
22 Okt 2019 22:03 - 22 Okt 2019 22:04 #225284 von os4 560 SL 107.048 1986 Japan
os4 antwortete auf POR 15
Ralf,
ich habe die Achsen bei meinem Diplomat pulvern lassen,dazu noch jede Schraube,Halter usw gelb chromatieren lassen.
Das würde ich auf jeden Fall bevorzugen

Diplomat Achsteile

Olli

86er 560SL
Ex Japan
Letzte Änderung: 22 Okt 2019 22:04 von os4.
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nichtschwimmer
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
Mehr
22 Okt 2019 23:53 #225297 von Nichtschwimmer 560 SL 107.048 1989
Nichtschwimmer antwortete auf POR 15

ernstl schrieb: Hallo zusammen!
Gebe zu bedenken, das beim Pulverbeschichten die Gefahr einer Beschädigung durch zb.
Steinschläge besteht und durch kleinste Öffnungen in der Beschichtung Wasser eindringt
und nie wieder trocknet.
Grüße
Ernst


Nicht mehr oder weniger als bei anderen Beschichtungen. Eine Pulverbeschichtung basierend auf Epoxidharz, wie sie hier typischerweise verwendet wird hat ähnliche Eigenschaften wie eine Grundierung mit Epoxidharz, nur dass die Anhaftung wesentlich größer und die Oberfläche wesentlich widerstandsfähiger ist. Der Rostschutz ist besser.

Grüße Udo
Folgende Benutzer bedankten sich: texasdriver560

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden
Powered by Kunena Forum