× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Dichtungen in Standard oder OE Qualität?

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 13:51 #223227 von kltietjen
Dichtungen in Standard oder OE Qualität? wurde erstellt von kltietjen
ja moin,

aktuell beschäftige ich mich mal wieder mit den Dichtungen meines Benz. Beim Verdeck-Set war der Unterschied zwischen Standard und OE gering 88,20/139,90 ist bei 6 Dichtungen einfach sich für die OE Qualität zu entscheiden.
Bei der A-Säule liegt der Unterschied für eine Dichtung 42,90/105,90 oder beim Verdeckkasten 39,00/99,90.
Wie sind eure Erfahrungen?
Lohnen sich diese Mehrkosten wirklich?
Wie immer danke ich im vor raus für eure Meinung und Mühe

gruß karlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eglidecascais
  • eglidecascaiss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
29 Sep 2019 13:59 #223229 von eglidecascais
eglidecascais antwortete auf Dichtungen in Standard oder OE Qualität?
Karlo,
ich würde es weniger an den Kosten als an der Qualität festmachen.
Meiner hat an der A Säule links eine 42,90 € Dichtung - Gummi zu hart und macht Probleme wenn das Fenster ganz oben ist - Gummi gibt wie ein Stück Holz kein Stück nach.

Würde mich aber freuen, wenn es ein OE Teil gäbe, dass ans Original heran kommt, denn ich suche ein Neues.

Gruß Reinhard

"3 Liters is a softdrink not an engine size"
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary
560slblog.wordpress.com/blog/
Folgende Benutzer bedankten sich: kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Moerten
  • Moertens Avatar
  • Abwesend
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 300 SL 107.041 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 17:03 #223235 von Moerten
Ich bin jetzt etwas verwirrt. Ich dachte bisher, OE heißt Originalqualität...

Gruß
Martin
_____________________________________
Was passiert wenn ich da drauf... Oh, Oh
Dateianhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eglidecascais
  • eglidecascaiss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
29 Sep 2019 17:25 #223236 von eglidecascais
eglidecascais antwortete auf Dichtungen in Standard oder OE Qualität?
Dann schau Dir mal das an von dieser Seite: www.cst-horn.de/begriffsklärung-oem-oe-am/

OEM - original equipment manufacturer
Als OEM oder OEM-Teil werden alle die Teile bezeichnet, die vom Automobilhersteller selbst oder von Dritten ausschließlich für den Automobilhersteller produziert werden.
Dies sind meist Teile, die einem Patent oder anderen Schutz unterliegen.
Die Bezeichnung OEM sagt nichts über die Qualität der Teile aus!

OE - original equipment
OE wird fälschlicher Weise oft mit OEM gleich gesetzt. Bei OE - Teilen handelt es sich aber um Teile die für Automobilhersteller nicht exklusiv gebaut werden. Das Beste Beispiel sind Verschleißteile. Bremsen werden beispielsweise von Hersteller A für ein Auto im Auftrag des Automobilherstellers gebaut. Wenn diese Bremsen im Produktionsprozess verbaut werden, bekommen sie das Logo des Automobilherstellers. Das passiert auch, wenn Sie das Ersatzteil im Autohaus kaufen. Der Hersteller des Ersatzteiles verkauft dieses aber auch in freien Handel unter seinem eigenen Logo, wodurch es unter Umständen für den Kunden günstiger wird. Es wird dann nicht automatisch zum Aftermarket Teil.

Gruß Reinhard

"3 Liters is a softdrink not an engine size"
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary
560slblog.wordpress.com/blog/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • eglidecascais
  • eglidecascaiss Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
Mehr
29 Sep 2019 17:27 #223237 von eglidecascais
eglidecascais antwortete auf Dichtungen in Standard oder OE Qualität?
Nachtrag:
Bei diesen enormen Preisunterschieden muß qualitätstechnisch ab und zu etwas auf der Strecke bleiben.

Gruß Reinhard

"3 Liters is a softdrink not an engine size"
560 SL Bj 1986, Harley Davidson E-Glide Limited Anniversary
560slblog.wordpress.com/blog/

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ragetti
  • Ragettis Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1989
  • Japan
Mehr
29 Sep 2019 18:25 #223239 von Ragetti
wenn ein Hersteller eines Teils schreibt OE-Qualität, was soll das schon aussagen. Entweder es ist ein Originalteil oder es ist ein Nachbau mit irgendeiner Qualität, die kann gut sein , muss aber nicht. Nur ein von Daimler Beauftragter bekommt auch die gültigen Qualitätsvorschriften.

Viele Grüße aus dem Nordschwarzwald

Rolf


2 liters are a softdrink, not an engine size

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Sep 2019 18:38 #223242 von Chromix
Ich habe es schon ein paar Mal geschrieben: bei so komplexen Dichtungen wie die an der A-Säule oder am Verdeckkasten würde ich auf jeden Fall zur OE-Qualität greifen, was ich auch so gemacht habe, denn beide habe ich schon ausgetauscht.
Die OE-Dichtungen haben auch, wie das Original, Gewebe an den stark beanspruchten Stellen, die Repro-Teile sind an diesen Stellen nur beflockt, was bei weitem nicht so abriebfest ist.

Bei simplen Teilen wie der Kofferraumdeckeldichtung habe ich eine Repro-Dichtung genommen.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: bata272, Rudiger, kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 18:59 #223244 von kltietjen
moin Lutz,

das geht vom Gedanken her in meinem Richtung, also differenzieren nach Funktion, aber wie kommt es das Du die Verdeckkastendichtung als komplex einstufst und den Kofferraumdeckel als simpel, es sind beides Deckel die von oben auf die Dichtung aufgelegt werden.

gruß karlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 19:01 #223245 von kltietjen
moin Lutz,

wie siehst Du es bei den Türen?

gruß karlo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 19:06 #223246 von Marcel
Moin Karlo,

Da hat Lutz recht.
M.E. Ist die Verdeckkastendichtung was ganz spezielles, hier geht es um echte Passgenauigkeit für die Karrosserienut.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger, kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 19:20 - 29 Sep 2019 19:21 #223250 von kltietjen
moin Marcel,

wenn Du´s so schreibst, Passgenauigkeit macht schon Sinn.

Was ist mit den Türen?

gruß karlo
Letzte Änderung: 29 Sep 2019 19:21 von kltietjen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UlliB
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Sep 2019 19:34 #223252 von UlliB
Hallo,

apropos Verdeckkastendichtung.

Ich hab eine neue Dichtung eingebaut von Motorform. Sie passte sehr gut in die Nut und ließ sich sehr gut einbauen. Eingeklebt hab ich sie mit Sikaflex..

Heute hab ich den vVrdeckkastendeckel angebaut und versucht, den Deckel zu schließen. Das geht nur sehr schwer gegen die Dichtung. Die Dichtung ist recht hart.

Ist eine Originaldichtung deutlich weicher? Besteht darin der Unterschied zur Reprodichtung. Wenn das so sein sollte...würde ich die Dichtung wechseln, womit sich bewahrheiten würde, dass die teurere Dichtung die "preiswertere" ist.

Ulrich

Meine Fahrzeuge: Porsche 911 3,2 Carrera targa Bj. 1984, Porsche 914 Bj. 1972, Mercedes 560 SL Bj. 1986, BMW R26 Bj. 1960
Folgende Benutzer bedankten sich: kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
29 Sep 2019 20:03 #223255 von merc450
Moin Moin
es geht auch um Shore ,Shore bestimmt die Weichheit von Gummi ,es geht nicht nur um Passgenauigkeit , ich bin manchmal überrascht ,daß ausgerechnet
das günstigste Gummi verbaut wird ,es ist kein Geheimnis diese Verdeckdeckeldichtung
gibt es für 45€ und für 120€ als Repro Gummi .Wer gerne schnitzt um das Günstigste in die Nut zu bekommen und anschließend den Deckel unter viel zu hoher Spannung schließt,
am besten noch mit schönen Dellen vom Drücken ,brauch sich auch nicht wundern, daß
der Verdeckdeckel auch schnell rostet ,die Kante findet ein viel zu hartes Gegenüber .
Gruß Günter
Folgende Benutzer bedankten sich: kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kltietjen
  • kltietjens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 280 SL 107.042 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
29 Sep 2019 20:37 - 29 Sep 2019 20:37 #223260 von kltietjen
ja moin,

okay A-Säule und Verdeckkasten in OE und Kofferraum in Repro, hat noch jemand ne Erfahrung mit den Türen? Oder gilt die Türdichtung als simpel und Repro reicht?

gruß karlo
Letzte Änderung: 29 Sep 2019 20:37 von kltietjen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UlliB
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Sep 2019 20:38 #223261 von UlliB
Hallo Günter,

leider gibt kein Anbieter die Shorehärte an, so dass man im Vorfeld auch bei so genannter OEM-Qualität nicht weiss, was man bekommt.
Hast du Erfahrung, ob die OEM-Qualität vom Cabriodoc weicher ist oder ob man weiche Dichtung nur bei MB an der Teiletheke bekommt?
Bekommt man die Verdeckkastendichtung überhaupt bei MB oder stößt man wieder mal auf "leider nicht lieferbar"?

Ulrich

Meine Fahrzeuge: Porsche 911 3,2 Carrera targa Bj. 1984, Porsche 914 Bj. 1972, Mercedes 560 SL Bj. 1986, BMW R26 Bj. 1960

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Sep 2019 22:32 #223271 von Chromix
Hallo Karlo,

die Türdichtung ist zu 80 % simpel und 20 % (hoch)komplex, hinten oben an der Tür. Da muß vieles ganz genau passen, was für mich der Anlaß war, auch hier OE zu wählen.

@Ulrich:
Bei der Verdeckkastendichtung heißt es bei MB "Verfügbarkeit auf Anfrage", was immer das bedeutet, Kostenpunkt rund 230 €.

Hälsningar, Lutz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Scenic
  • Scenics Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
29 Sep 2019 22:47 #223273 von Scenic
Moin,
ich habe die OE Dichtung (zwei Stück A-Säule 250€) von SLS beim Windschutzscheibenwechsel mit einbauen lassen. Original MB 250€ eine A-Säulen Dichtung. SLS hat welche für 49€ und für 125€ pro Stück. Sind passgenau, weich und die Fensterführung macht keine Probleme. Wie schrieb hier oder woanders mal jemand:" Nimm vom preiswertesten das Beste".

Viele Grüße Marco

Warte nicht auf den perfekten Moment, nimm dir einen Moment und mache ihn perfekt!
Folgende Benutzer bedankten sich: Rudiger, kltietjen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 00:28 #223274 von Rudiger
Und genau hier liegt die Betonung.
" Nimm vom preiswertesten das Beste".

PREIS-WERT aus der goldenen MITTE das beste.
Rudiger
Folgende Benutzer bedankten sich: conte500, Scenic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UlliB
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 04:12 #223276 von UlliB
Das hört sich alles sehr schlüssig an.
Jetzt ganz konkret:
Wer hat denn schon gute Erfahrung mit der Heckdeckeldichtung in Bezug auf Passform und Gummihärte?.. von welcher Bezugsquelle.

Ulrich

Meine Fahrzeuge: Porsche 911 3,2 Carrera targa Bj. 1984, Porsche 914 Bj. 1972, Mercedes 560 SL Bj. 1986, BMW R26 Bj. 1960

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 04:49 - 30 Sep 2019 04:50 #223277 von Rudiger
Motorform oder cabriodoc sind meine Favoriten.
Danach Orginal Mercedes Benz.
Über URO brauchen wir nicht zu sprechen. Billiger China Müll.
Rudiger
Letzte Änderung: 30 Sep 2019 04:50 von Rudiger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
30 Sep 2019 08:38 #223280 von merc450
Moin Moin
Im Zeitgeist der Nachhaltigkeit ,vielleicht auch mal an gute Gebrauchte Teile Denken .
Momentan kommen ja genug Ersatzteil Träger nach Deutschland ,es geht in die Wintermonate ,da ist vielleicht die eine Woche länger zu warten drin .
Gruß Günter
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 15:36 #223307 von Chromix
Nachhaltigkeit ist schön, aber die sind genauso alt wie meine, da kann ich die alten auch gleich drin lassen.
Ich habe noch keinen 107er mit Originaldichtungen gesehen, bei dem die Dichtung an der A-Säule nicht zerfleddert aussah.

@Ulrich: meinst Du Heckdeckeldichtung oder Verdeckkastendichtung?

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UlliB
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 16:13 - 30 Sep 2019 16:15 #223309 von UlliB
sorry, ich meine die Verdeckkastendichtung.
Eingebaut hab ich eine von Motorform, passte super aber leider sehr hart.
So bekomm ich den Deckel nicht zu.
Leider hab ich sie sehr sorgfältig mit Sikaflex eingeklebt. Das wird mühsam, sie wieder auszubauen.

Ulrich

Meine Fahrzeuge: Porsche 911 3,2 Carrera targa Bj. 1984, Porsche 914 Bj. 1972, Mercedes 560 SL Bj. 1986, BMW R26 Bj. 1960
Letzte Änderung: 30 Sep 2019 16:15 von UlliB.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
30 Sep 2019 16:30 #223311 von Marcel
Moin Lutz,

schade das wir beide zu weit auseinander wohnen. Hätte dir gerne meine original A-Säulendichtung gezeigt.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • conte500
  • conte500s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Standard (Europa)
Mehr
30 Sep 2019 20:24 #223313 von conte500
Der Zustand aller Dichtungsgummis sind grundsätzlich immer der Pflege, und das ist der unterschlagene Punkt, der ständigen Temperatur Belastung geschuldet. Ich hatte mal einen 129er aus Japan aus der extremsten Klimazone. Der Frust war sehr hoch alles Kunststoff und Plastik war brüchig oder hart. Deshalb können auch Ersatzteile aus gemäßigten Zonen besser sein als billige Nachbauten. Alles ein Glücksspiel!!!
Grüße Uwe
Folgende Benutzer bedankten sich: thoelz, merc450

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • thoelz
  • thoelzs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 500 SL 107.046 1988
  • Schweiz
Mehr
30 Sep 2019 22:02 #223322 von thoelz
Klar, vor allem die UV-Strahlung zerschießt den Kunststoff regelrecht.

Viel direkte Sonneneinstrahlung zu meiden, dann freuen sich auch die Reifen und alle anderen Gummiteile.

----
Gruß, Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Chromix
  • Chromixs Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1986
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
30 Sep 2019 22:03 #223323 von Chromix
Hallo Ulrich,

ich habe meine auch von Motorform und ebenfalls eingeklebt, zwar nicht mit Sikaflex sondern mit einer PU-Dicht- und Klebmasse, aber daran wird es wohl nicht liegen.
Deckel geht zu, auf jeder Seite einmal fest draufdrücken --> zu!
Ich habe die Dichtmasse und die Dichtung eingebracht, zur Sicherheit eine PE-Folie aufgelegt (damit sich eventuell hervorquellende Dichtmasse nicht mit dem Deckel verklebt), Deckel zu und alles aushärten lassen.
Ob die jetzt härter war als das Original, kann ich nicht sagen. Mir ist jedenfalls nichts in der Richtung aufgefallen.

@Marcel: daß das bei Dir so ist, ist ja klar, aber das liegt nur an den Tomte, die Du zwangsverpflichtet hast!

Trotz 25 Jahren im kühlen skandinavischen Klima waren meine reif für den Austausch.

Hälsningar, Lutz
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Racediagnostics
  • Abwesend
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SL 107.044 1979
  • UK spec
Mehr
01 Okt 2019 00:18 #223328 von Racediagnostics
Racediagnostics antwortete auf Dichtungen in Standard oder OE Qualität?
Vor sechs oder sieben Jahren habe ich eine kostengünstige Türdichtung (Fahrer) und eine teure von Mercedes (Beifahrer) montiert, die beide leicht zu montieren waren. Im letzten Jahr musste ich den von Mercedes austauschen, da er mehrere Risse hatte.

Cheers
Jim


1979 450SL - 2002 XK8 4.2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • merc450
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 280 SL 107.042 1977, 350 SLC 107.023 1977, 380 SL USA 107.045 1984, 380 SL USA 107.045 1985, 450 SL USA 107.044 1979, 450 SLC 107.024 1977, 500 SL 107.046 1984, 500 SL 107.046 1985, 560 SL 107.048 1988
Mehr
01 Okt 2019 08:20 #223330 von merc450
Moin Moin
mal allgemein , die Türdichtung und die Kofferraumdeckel Dichtung, haben ja ein Herstellungs Monat und BJ in weiß aufgestempelt .Beim Kofferraum ganz einfach zu finden ,ziemlich genau in der Mitte (Höhe Schloss) klappt man die Lippe leicht hoch, ist
dieser Stempel zu sehen . Diese Stempel sofern nicht verwischt oder überlackiert ,
decken sich mit dem Herstellungsmonat/Jahr des Fahrzeug -2 Monate . Diese Stempel sind bei SL und SLC an den selben Stellen .
Die Dichtungen der Tür des Kofferraum und der Rücklichter haben die selbe Härte
sind weich eine Art Schaumgummi .
Gruß Günter
Folgende Benutzer bedankten sich: MBN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Okt 2019 15:42 #223356 von Marcel
Moin,

richtig, so sieht es hier aus. Alte Kiste aus 3/86 und das Gummi ist 2/86 gestempelt.
Man braucht sich nicht bücken, einfach in den Chrom schauen, der Aufdruck spiegelt sich im Chrom.

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: conte500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.272 Sekunden
Powered by Kunena Forum