× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Korrekte Dichtungen der Einspritzventile

  • Onkelchen
  • Onkelchens Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 350 SLC 107.023 1972
Mehr
31 Aug 2019 14:30 - 31 Aug 2019 14:33 #220683 von Onkelchen
Korrekte Dichtungen der Einspritzventile wurde erstellt von Onkelchen
Ich bin gerade beim Wechsel der Benzinleitungen uns damit auch der Reparatur der Einspritzventile. Bei mir sind die schwarzen alten Ventile verbaut.
Dabei möchte ich nun auch die Dichtungen im Motor ersetzen.
Jedoch passen die vom freundlichen laut Motornummer bestimmten und bestellten Dichtungen nicht.
Die original verbauten sind länger und die Öffnung kleiner.
Wie bekomme ich die korrekte Teilenummer heraus oder was ist zu tun .?? Hat jemand Rat.
Meine Ventile sind ohne Farbkappe .
Auf den Fotos ist links das original verbaute und rechts das laut Motornummer bestellte, was zu kurz ist und nicht pressfit passt. Es ist vom Innen- Durchmesser zu groß.

Mach einfach!
Anhänge:
Letzte Änderung: 31 Aug 2019 14:33 von Onkelchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 560 SL 107.048 1988
Mehr
31 Aug 2019 15:52 #220690 von micha77
Hallo,

anscheinend werden die Dichtungen nicht mehr hergestellt, es werden nur noch die größeren für die Einspritzdüsen mit Schutzhülse verkauft. Hier ist ein interessanter Beitrag, Klick Vielleicht kann dir der Herr Ebner welche zukommen lassen.

Gruß
micha77

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Johnny-1951
  • Johnny-1951s Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 450 SL 107.044 1978
  • Standard (Europa)
Mehr
31 Aug 2019 17:29 #220697 von Johnny-1951
Johnny-1951 antwortete auf Korrekte Dichtungen der Einspritzventile
Ich habe bei meinem je eine 1 mm FIBER-RING Dichtung zusätzlich oben drauf gelegt,
dadurch wird der Gummi etwas mehr zusammen gepresst und dichtet wieder optimal.

--- Gruß Werner ---
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Sep 2019 09:12 #220729 von gelberbenz
gelberbenz antwortete auf Korrekte Dichtungen der Einspritzventile
Hallo
da musst Du Dr.Jet Volker hier im Forum fragen .
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hannograeff
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 350 SL 107.043 1972
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Sep 2019 19:17 #220778 von hannograeff
hannograeff antwortete auf Korrekte Dichtungen der Einspritzventile
Hallo,

ich habe die selbe Arbeit gerade hinter mir. Das was Dir noch fehlt, ist eine Plastikkappe. Nach WIS gehört eine gelbe auf die Düse, welche es aber nicht mehr gibt, aber eine blaue, die ebenfalls passt. Teilenummer ist 0009875345. Diese Hülse schiebst Du als erstes auf die Düse. Dann passt auch die geänderte neue Gumihalterung.

Gruß Hanno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
01 Sep 2019 19:22 #220780 von Dr-DJet
Hallo,

die alten schwarzen Einspritzdüsen sind mit Vorsicht zu genießen. Du solltest die Nummer vergleichen, denn anfangs waren alle schwarz und hatten unterschiedliche Durchflüsse. Deshalb hat man dann auf grün, gelb und türkis umgestellt.

Es ist richtig, dass die EV ohne Schutzhülse in den Dichtungen etwas schlackern. Da aber der Anpressdruck von oben ist, sollte das trotzdem dicht werden. Ein Nachrüsten der Schutzhülsen ist aber keine schlechte Idee, denn dann sind die Nadeln beim Einbau besser geschützt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker, Admin und Betreiber dieser Webseite
Wir sehen uns bei Moseltour und Alpentour


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden
Powered by Kunena Forum