× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Elektrisches Schiebedach beim SLC

  • rob.huber
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SLC 107.024 1977
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 14:19 #214508 von rob.huber
Elektrisches Schiebedach beim SLC wurde erstellt von rob.huber
Servus zusammen!
Ich habe meinen SLC (1977) noch nicht lange, und schon mangelts. Das elektrische Schiebedach geht per Wippschalter zu (wie es soll); aber nicht mehr auf. Im Kofferraum auf der rechten Seite befindet sich ja der Motor dafür und somit auch die manuelle "Not-"öffnung bzw -verschließung per Steckschlüssel/Knarre/Ratschn. Aus dieser Schraube kommt etwas Öl (sie ist innen zylindrisch hohl und geht direkt zu dem kleinen Motor. In der hohlen Innenseite ist noch eine Schlitzschraube).
Vielleicht kann mir jemand von euch helfen und mir sagen, ob es vielleicht an dem Ölverlust liegt (Leitungen aus Metall gehen von dem Motor weg) und mit welchem Öl und wo ich dies nachfüllen kann.
Ausserdem erschliesst sich mir der Sinn der Schlitzschraube leider nicht ganz.
Das wäre sehr nett, vielen Dank!
Schönen Gruß, Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PanTau
  • PanTaus Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SLC 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 16:32 #214521 von PanTau
PanTau antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Hallo Robert,
summt der Motor denn, wenn Du vergeblich zu öffnen versuchst?
Wenn nicht, wäre der Schalter ein heißer Kandidat.

Gruß
Frank
Folgende Benutzer bedankten sich: rob.huber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannesmann
  • Hannesmanns Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 350 SLC 107.023 1978
  • 350 SLC 107023 Deutschland Bj 1978
Mehr
01 Jul 2019 19:23 #214542 von Hannesmann
Hannesmann antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Hallo Robert,
wenn du sagst es geht per Motor zu, musst du es ja zwischendurch immer wieder irgendwie aufkriegen.
Ich schätze du unterstützt den Motor indem du den Deckel nach hinten schiebst.
Wenn das so ist, brauchst du erstmal an dem Motor gar nichts machen sondern solltest die Gleitschienen vom Deckel im Dach reinigen und neu fetten.
Das Vorgehen dazu ist in der WIS CD gut beschrieben und auch mit der Suchfunktion findest du hier im Forum viel Stoff dazu.
Gruss
Achim

350 SLC Bj 78,

Folgende Benutzer bedankten sich: rob.huber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rob.huber
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SLC 107.024 1977
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 20:06 #214549 von rob.huber
rob.huber antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Danke erstmal für die Antwort! Wenn man den Schalter drückt zum Öffnen kann man vom Motor zumindest hören, daß elektrisch geschalten wird. Aber er läuft nicht an wie in die andere Richtung. Am Schalter sollte es nicht liegen. Sollte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rob.huber
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SLC 107.024 1977
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 20:11 #214550 von rob.huber
rob.huber antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Vielen Dank Achim;
aufmachen kann ich ihn nur per Ratsche (manuell vom Kofferraum aus). Ich habs natürlich schon unterstützenderweise mit aufschieben und gleichzeitig Schalter drücken versucht. Leider kein Millimeter.
Zum Reinigen gibts nicht viel, mach ich aber trotzdem und mach mich auch an die Schienen ran.
Vielleicht klappts!
Schönen Gruß, Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • louisB
  • louisBs Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 450 SLC 5.0 107.026 1980
  • Standard (Europa)
Mehr
01 Jul 2019 21:11 #214559 von louisB
louisB antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Hallo Robert,

Die Metall Leitung ist die Ummantelung der Sele. Das ist eine Art Bowdenzug welcher mit dem Schiebedach verbunden ist und selbiges öffnet und auch wieder verschliesst.
Warum bei deinem Elektromotor Öl austritt weiss ich nicht, da gehört keines hin.
Wie Frank schon schrieb, der Schalter sollte zuerst kontrolliert werden. Am Kabel könnte es auch liegen, ist aber eher unwarscheinlich.
Wenn elektrisch alles in Ordnung ist, dann klemmt es irgentwo, wie die meissten.
Zum Reinigen der Gleitschienen musst du das Dach ausbauen, sonst kommst du nicht ausreichend an die Schienen.Dort könnte sich ein Filz in dem verharzten Altfett verklemmt haben.
Bei der Gelegenheit kannst du dann auch die Gleitfilze erneuern und die Sele vom Motor trennen säubern und mit Specialfett(giebts beim Freundlichen, nicht über den Preiss erschrecken) neu fetten und wieder einsetzen.
Danach sollte es wieder für Jahre einwandfrei funktionieren.

Gruss Louis

450SLC 5.0
190E
230Kompressor
A8 4.2
FXE 1200
Elektrisch fahren wir auf der Kirmes
Folgende Benutzer bedankten sich: rob.huber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Jul 2019 22:27 #214564 von micha77
micha77 antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Hallo,
ich denke es macht Sinn, die Seele komplett auszubauen, auf Beschädigungen zu prüfen, wenn i.O. wieder gut gefettet einbauen. Vorher das Führungsrohr gut mit Bremsenreiniger vom alten Fett befreien. Das ganze Prozedere habe ich bei meinem Schiebedach auch erst vor Kurzem durch, es hatte ca. 10cm der Windungen auf der Seele zerlegt; der Motor war nur noch am Klackern. Neue Seele und Fett, Getriebe im Ultraschallbad gereinigt, das Schiebedach geht wieder!

mfG
micha77

W116 350SE
Folgende Benutzer bedankten sich: rob.huber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rob.huber
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • 450 SLC 107.024 1977
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Jul 2019 07:34 #214677 von rob.huber
rob.huber antwortete auf Elektrisches Schiebedach beim SLC
Nochmals servus zusammen!

Vielen Dank für die Antworten und das Reinstressen in das Thema von euch!
Es war jetzt doch so, daß (Gott sei Dank) nach einem normalen Ausbau des Schalters mit Reinigung und Kontaktspray alles wieder funktioniert wie es soll. Irgendwie war wohl der Kontakt nicht mehr da bei den beiden Wippen im Schalter (Stahlkugeln).
Danke nochmals, schönen Gruß und gute Fahrt!
Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.179 Sekunden
Powered by Kunena Forum