× Willkommen im Forum 107!

Hier dürft ihr all die Experten zum R/C 107 SL und SLC alles fragen und werdet fachkundige Antworten erhalten.

Tankanzeige nicht auf Max.

  • MercedesFan
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 420 SL 107.047 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Mär 2017 20:39 #160121 von MercedesFan 420 SL 107.047 1986 Standard (Europa)
Tankanzeige nicht auf Max. wurde erstellt von MercedesFan
Hallo Freunde,

bei meinem 86er 420er geht nach dem Volltanken die Tanknadel im KI nicht auf Anschlag, siehe Foto im Anhang. Ist das zufällig der Tankgeber?

Die Suchfunktion spuckt zu dem Thema zwar den einen oder anderen Thread aus aber da ist keine klare Aussage zur Ursache zu finden... (oder ich finde sie nicht )

Danke schonmal und Grüße aus München

Ivo

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Mär 2017 04:23 #160122 von NobelHobel
NobelHobel antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Da der "Tankgeber" das zu messende Teil der Füllhöhe ist, scheint es ganz zufällig die Ursache zu sein.

Gruß Helmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Mär 2017 09:18 #160123 von gelberbenz 280 SL 107.042 1976 Standard (Europa)
gelberbenz antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Ivo
bau den Tankgeber aus und probiere es aus wenn Du den Schwimmer nach oben ziehst. Kann man zerlegen und reinigen. An den Tankgeber kommst Du über den Verdeckkasten, man muss den Tank nicht ausbauen !
Bevor Du zerlegst , wieviel Liter hast Du getankt ??
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
03 Mär 2017 10:50 #160124 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Ivo,

im Werkstatthandbuch stehen doch die Werte drin:

Voll: 3,2 +/- 0,7 Ohm
Leer: 69,1 +/- 2,1 Ohm

Erst am Tankgeber messen ohne Ausbauen und wenn da richtige Werte kommen: Kombiinstrument raus und nachmessen. ist im "Kapitel 54-257 Kraftstoffanzeige prüfen" beschrieben. Wenn Du einen kleinen Übergangswiderstand im Kabel hast, reicht das schon, dass eben nicht 3,2, sondern z.B. 10 Ohm am KI ankommen, wenn der Tank voll ist. Manchmal hängt aber auch der Tankgeber von Dreck auf dem Widerstandsdraht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Mär 2017 11:12 #160125 von chund 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
chund antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hi,

noch eine Möglichkeit ist eine nicht -richtig- funktionierende Tankentlüftung.

Das hatte ich mal bei meinem 560SL mit der Rückführung der Entlüftung über diesen
Aktivkohlefilter im vorderen linken Radhaus, da schaltete sich die Zapfpistole ab,
bevor der Tank richtig voll war, das Ergebnis war das gleiche, die Tankanzeige ging nicht
bis auf "Voll".

Gruss
Andreas

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MercedesFan
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 420 SL 107.047 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Mär 2017 12:54 #160126 von MercedesFan 420 SL 107.047 1986 Standard (Europa)
MercedesFan antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo zusammen,

danke schonmal für die wertvollen Hinweise, dann werd ich bei Gelegenheit mich mal an den Tankgeber ranmachen und nachmessen bzw schauen ob er freigängig ist.

@ Werni: Wie viele Liter ich da getankt habe weiss ich jetzt nicht mehr aber ich tanke immer voll (also bis die Zapfpistole abschaltet). Da die Tankanzeige vor dem Tanken im Regelfall kurz vor Reserve steht und ich glaube dass dann so ca. 70 Liter reingehen hab ich mir dahingehend noch nie Gedanken gemacht dass der Tank evtl. nicht ganz voll sein könnte.

@ Andreas: Blöde Frage aber du kannst mir nicht zufällig sagen ob der 420er auch den Aktivkohlefilter hat?

Gruß Ivo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sascha420
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 420 SL 107.047 1985
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Mär 2017 13:11 #160127 von Sascha420 420 SL 107.047 1985 Standard (Europa)
Sascha420 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Ivo,

berichte bitte über Deine Ergebnisse. Meine Tankanzeige zeigt nach dem Volltanken (Abschalten der Pistole plus manuelles Nachtanken) ziemlich genau das gleiche an. Ist auch ein 420 wobei das wohl eher Zufall sein wird.

Viele Grüße
Sascha

Viele Grüße
Sascha
420 SL, Bj. 85

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Roadstolett
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
04 Mär 2017 13:30 #160128 von Roadstolett
Roadstolett antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Defekte Tankgeber sind oder waren auch bei relativ jungen Fahrzeugen, hierbei denke ich an jünger als fünf Jahre, was nahezu Neuwagen einschließt, Teil der Tagesordnung. Ob E10-Kraftstoff an den vorzeitigen Ausfällen beteiligt ist, ist nicht erwiesen, aber es genügt ein Normalmaß an Fantasie, um sich das zumindest vorzustellen. Jedoch sind auch Fahrzeuge mit Dieselmotor hiervon betroffen, was nicht am nicht allzu Super E10 aber an der neuzeitlichen Dieselsuppe liegen könnte.

Sollte sich der Kraftstoffbehälterfüllstandsanzeigengeber wahrhaftig als defekt erweisen, so wäre eine Befragung des Eigners und Führers hinsichtlich der Kraftstoffsortenwahlgewohnheit wenig aufschlussreich, nachdem heutzutage jede Sorte als kontaminiert anzusehen ist.

Wir haben das Problem und die Politiker machen sich aus dem Feinstaub.

Winni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gelberbenz
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 280 SL 107.042 1976
  • Standard (Europa)
Mehr
04 Mär 2017 18:53 #160129 von gelberbenz 280 SL 107.042 1976 Standard (Europa)
gelberbenz antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Ivo
in meinen 280 SL gehen aber 90 Liter rein wenn leer .
Grüsse Werni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • chund
  • chunds Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1987
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
04 Mär 2017 22:53 #160130 von chund 560 SL 107.048 1987 Americas (USA/CAN)
chund antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hi Ivo,

hab mir das mal im EPC angeschaut, wenn ich es richtig sehe, hat der 420 SL auch so einen Aktivkohlefilter verbaut. Es gab den auch ohne, aber wohl nur länderspezifisch. In diesem System gibt esneben dem Kohlefilter -sitzt wie schon gesagt im linken Radhaus- auch noch ein Ventil. Wo genau das sitzt und welche Funktion es hat, weiss ich nicht.

Wenn Du den Innenkotflügel vo/li an in der Nähe der Fahrertür mal löst und mit einer Lampe versehen da mal Licht werden lässt , weisst Du, ob so ein Dingens eingebaut ist.

Ich habe das Teil mal auf gut Glück getauscht und schon war der Tank wieder voll, als sich die Pistole abgeschaltet hat.

Gruss
Andreas

Gruss, Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MercedesFan
  • Autor
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 420 SL 107.047 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
11 Aug 2017 19:23 - 11 Aug 2017 19:25 #169507 von MercedesFan 420 SL 107.047 1986 Standard (Europa)
MercedesFan antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo,

sorry dass meine Antwort so lange auf sich warten lies aber ich bin jetzt einfach nicht so schnell dazu gekommen.

Also ich hab meinen Tankgeber abgesteckt und nachgemessen nach dem Volltanken, waren so ca. 3,4 Ohm Widerstand.
Die Tankanzeige ist also in bester Ordnung. Obwohl ich keine Verunreinigung feststellen konnte, hab ich trotzdem weil ich schon mal dran war noch die Kontakte mit 1000er-Schleifpapier bearbeitet.

Der Effekt ist erstaunlich, denn jetzt ist die Anzeige fast genau. Aber den letzten Bruchteil eines Millimeter schenk ich mir; dafür bau ich keinen neuen Leitungssatz ein, denn die Kontakte am KI hatte ich schon bearbeitet.

Ich hoffe ich kann mit meiner Erfahrung jetzt dem einen oder anderen helfen, der auch das Problem einer etwas ungenauen Tankanzeige hat.

Viele Grüße aus München :)

Ivo


PS: Auch mein 420er hat einen Aktivkohlefilter im Radhaus VL. Da war zwar ein Schlauch gerissen, aber das hatte keinerlei Effekt auf die Tankanzeige oder den Motorlauf.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 11 Aug 2017 19:25 von MercedesFan. Begründung: Etwas vergessen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Apr 2020 21:53 #240785 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Servus,

heut hat's mich erwischt, als wüsste der alte Benz, dass ich z.Z. mehr freie Zeit als üblich habe ........ :)
Hab mich durch die verschiedenen Fred's zu diesem und ählichen Themen durchgelesen.
Ich weiß, messen und dann erst schrauben, mach ich dann morgen.

Bis dato war die Tankanzeige im Ki TOP verlässlich!
Bei vollem Tank war die Nadel bei 1/1
Bei "R" leuchtete sofort die Reservelampe und ich wusste, dass ich noch min. 80km fahren kann.
Auto wurde mit vollem Tank in den Winterschlaf geschickt und nach meinem Ki-Umbau stand die Nadel auch auf voll (1/1).

Will dennoch hier schildern was mir heute passiert ist.
Losgefahren zum Zahnarzt, wie immer unter Zeitdruck und somit keine Zeit unmittelbar zur Tanke zu fahren.
Dies sollte nach dem Termin in Ruhe stattfinden.
Die Tankanzeigennadel war dann irgendwann bei "R" und die Reservelampe ging nicht an, was mich total überrascht hat, weil sie bis dato immer top funktioniert hat.
Ich fuhr zur Seite, um die Funktion der Reservelampe zu checken. Also Auto ausgemacht um danach die Zündung einzuschalten, ok, Reservelampe tut. Also mal ein Defekt der Lampe war auszuschließen.
Die Tankanzeigennadel ging ca. 3mm unterhalb von "R" (was früher nie der Fall war) und erst da ging sie an (also noch ca. 10-11L. Sprit im Tank), total merkwürdig. Dachte mir nichts weiter dabei und führ munter weiter ..............
Nach dem Termin direkt zur Tanke.
Hab ca. 20km zurückgelegt, seitdem die Reservelampe an ging, also ca. 2,4 Liter Sprit verbraucht

Weil ich ja den SL mal vor sehr vielen Jahren komplett bis zum Stillstand leergefahren bin und im Anschluss "nur" ca. 75-Liter reinbekommen hab, obwohl er einen 85-Liter Tank hat. Diesen Punkt haben wir mal in einem anderen Fred behandelt. Anscheinend ist es im 107er (Mopf) ähnlich wie in der Pagode, es muss eine Mindestmenge (ca. 10L.) im Tank sein damit das Auto überhaupt starten kann.
Ok, also Reservelampe war nun seit ca. 20km an, somit wusste ich, dass ich bei meinem bisherigen Verbrauch, so zwischen 66-67 Liter reinbekommen würde.
Also getankt und es gingen fast 71-Liter rein, absolut unpassend, wenn meine Reservelampe erst seit 20km anfing zu leuchten.
Ok sei's drum, vollgetanktes Auto gestartet und dann dieses Bild im Ki:




Und so bei gezogenem Schlüssel:



Ich habe bei der Ki-Aktion die Zeiger nicht abgezogen!

Gruß

Marinko

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Apr 2020 21:59 #240787 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hattest Du das Instrument ausgebaut? Der Zeiger lässt sich sehr wohl "verstellen" im eingebauten Zustand, vielleicht aus versehen drangekommen.

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Apr 2020 22:06 #240789 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hi Micha,

wie kann man denn den Zeiger im eingebauten Zustand, wie Du schreibst, verstellen ?
Der Zeiger hat also keine "fixe" Position in die er nur aufgesteckt werden kann ?

Ich hatte das Ki ja draußen, hab aber nichts an den Zeigern gemacht.
Klar, unbewusst kann natürlich immer so einiges passieren.
Aber i eingebautem Zustand verstellen, wie soll das gehen ?

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Apr 2020 22:12 - 02 Apr 2020 22:19 #240791 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Das geht deshalb, weil der Zeiger frei 360° montierbar ist. Die "Sperre" bildet nur der Bereich, in dem sich der Tankanzeiger von der Stellung Zündung aus bis Tank randvoll bewegt. Ich würde den Zeiger vorsichtig abnehmen und in der "richtigen" Position wieder aufstecken. Aber Vorsicht, runter geht er ohne Probleme, beim Aufsetzen nicht die filigrane Welle verbiegen. Zum Testen dann Zündung an und schauen, ob der Zeiger auf der gewünschten Maximumstellung steht.

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL
Letzte Änderung: 02 Apr 2020 22:19 von micha77.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
02 Apr 2020 22:18 #240794 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Warte Micha, ab hab ich ihn nicht gehabt!

Wenn er sich also im angebrachten, nicht abgezogenen Zustand, irgendwie "verschoben" hat, wieso sollte ich ihn dann zur "Korrektur" abziehen und umstecken ?
Dann kann ich ihn doch einfach "gezielt" verschieben.

Werde aber den Stecker nach WIS versuchen zu messen, ich als Elek.-Laie :)

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
02 Apr 2020 22:22 #240795 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Ich empfehle den Zeiger abzunehmen, da durch hin- und herbewegen über die Begrenzungen die Mechanik in der Tankanzeige beschädigt werden kann.

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 09:28 #240811 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Moin zusammen,

da ich Elek.-Laie bin, frag ich zur Sicherheit.

Darf ich den Tankgeber (Geber Kraftstoffanzeige, WIS 54-257) auch im eingebauten Zustand prüfen, weil in der WIS in Klammern, "ausgebaut" steht?

Es gibt echt einige Fred's zu diesem Thema, hab auch viele davon gelesen.
Irgendwo, wurde auch die Funktion der Reservelampe erläutert, ich konnte es mir aber nicht merken und konnte den entspr. Fred nicht mehr finden.
Da sich ja meine Reservelampe gestern, für meinen Geschmack sehr sehr spät gemeldet hat, würde ich noch mal wissen wie sie ihren "Befehl" bekommt.

Hab vorhin meinen Verbrauch ermittelt, alles wie immer, mit 70-Liter bin ich 590km weit gekommen.
Ok, die Tanknadel steht nicht korrekt, dem geh ich jetzt dann nach.

Leuchtet die Reservelampe ab einem bestimmen Widerstandswert (voll, leer, R), der natürlich vom Tankgeber kommt oder wird sie anders "angesteuert" ?

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • micha77
  • micha77s Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Apr 2020 10:05 #240812 von micha77 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
micha77 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Korrigiere doch erst einmal die Position der Tanknadel und mach danach, falls es nicht passt weitere Tests :)

Gruß
Michael

Gruß
Michael

W116 350SE, W107 560SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 10:59 - 03 Apr 2020 11:02 #240817 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hi Micha,

messen war schneller als jetzt gleich wieder zu "schrauben" :)
Da muss ich Volker schon Recht geben :)

Hier die Messergebnisse:

Tank ist aber nicht mehr ganz voll!
Vom gestrigen Volltanken sind 4,6 Liter schon weg!

Tankgeber Typ 107.04
IST Widerstand: 4,5 Ohm (würde mal behaupten, das das noch in der Toleranz liegt, da der Tank nicht mehr voll ist)

Reserve-Warnkontakt:
Soll: 0,0 Ohm
IST: 0,0 Ohm


Stecker (Kupplung) vom Tankgeber abgezogen und wie im WIS beschrieben, Buchse-3 und Fahrzeugmasse verbunden.
Sollwert laut WIS: 0,0 Ohm
IST-Wert: 0,3 Ohm, Ob das noch "Ok" ist, keine Ahnung


Die Messung am Ki hab ich jetzt noch nicht gemacht, muss ja wieder das Lenkrad runter und dazu braucht es mehr als zwei Hände :(
Hab aber mitgenommen, dass man dort Buchse-4 und 5 verbinden muss und dort der identische Wert (mit leichten Abweichungen) wie bei der Tankgebermessung (bei mir jetzt 4,5 Ohm) herauskommen sollte.

Das mit der Reservelampe würde ich schon gern verstehen wollen.
Leuchtet die Reservelampe ab einem bestimmen Widerstandswert (voll, leer, R), der natürlich vom Tankgeber kommt oder wird sie anders "angesteuert" ?

Gruß

Marinko
Letzte Änderung: 03 Apr 2020 11:02 von 107_SL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Schnork
  • Schnorks Avatar
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • 500 SL 107.046 1984
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 11:05 #240819 von Schnork 500 SL 107.046 1984 Standard (Europa)
Schnork antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Marinko,

also meine Tanknadel ist in Stellung "Zündung aus" genau an derselben Position wie Deine, an der Spitze der Reserveleuchte. Und meine Nadel zeigt auch den vollen Tank bei 1/1 korrekt an. Beweisfoto für die erste Aussage anbei, die 2. hab ich letzte Woche beim Volltanken vor Augen gehabt, daher bin ich mir sehr sicher.
Ich würde die Ursache hier eher im Bereich Tankgeber / Übermittlung des elektr. Signals zur Tankanzeige suchen.

--
mit freundlichem Gruß Stefan

500 SL EZ 84
450 SE EZ 78

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 11:28 #240823 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.

107_SL schrieb: Moin zusammen,
Leuchtet die Reservelampe ab einem bestimmen Widerstandswert (voll, leer, R), der natürlich vom Tankgeber kommt oder wird sie anders "angesteuert" ?


Hallo,
der Tankgeber hat unten einen weiteren Kontakt, der dann bei Reserve geschlossen wird.
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dr-DJet
  • Dr-DJets Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • 450 SL 107.044 1973
  • Schweiz
Mehr
03 Apr 2020 11:40 #240828 von Dr-DJet 450 SL 107.044 1973 Schweiz
Dr-DJet antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Marinko,

der Tankgeber wird normalerweise so geprüft, dass man ihn entnimmt, auf den Kopfstellt und dann den Widerstand misst. Dann wieder zurück und dann den Widerstand leer messen. Das geht natürlich auch im Auto, wenn man das Auto mit dreht. :laugh:

Also raus damit und dann messen!

Viele Schraubergrüße - best regards, Volker alias Dr-DJet und K-Jet Forscher, Admin und Betreiber dieser Webseite
Alles über D-Jetronic und Zündung auf oldtimer.tips

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 11:42 #240830 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Jetzt wird's interessant.

Nächster Step messen am Ki.

Könnten noch weitere Kollegen mal schauen, wie denn Ihre Tanknadel bei Zündung-AUS positioniert ist.
Würde dies einfach als zusätzliche Info mitnehmen wollen.
Merci

Gruß

Marinko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hannes68
  • Hannes68s Avatar
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • 500 SL 107.046 1983
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 13:36 #240847 von Hannes68 500 SL 107.046 1983 Standard (Europa)
Hannes68 antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo Marinko
So schaut es bei mir aus
Viele Grüße Hannes

Grüße Hannes

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 14:32 - 03 Apr 2020 14:34 #240851 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Servus Hannes,

ist zwar ausgebaut, ich geh mal davon aus, dass das dennoch der identische Zeigerstand, wie im eingebauten Zustand ist. Jetzt haben Stefan und Du die gleiche Position der Nadel wie bei mir, bei Zündung-AUS.

Es verdichtet sich immer mehr in die Richtung, das die Nadel den korrekten Stand bei Zündung-AUS anzeigt.
Ob das ein Beleg ist, dass die Tanknadel auf der Welle nicht in ihrer Position "verschoben" wurde, als ich das Ki draußen hatte ? Ich geh mal jetzt stark davon aus.
Sollte das also so sein, dann ist irgendwo elektroseitig der Wurm zu suchen.
Die Messung der Buchse 4+5 am Ki wird das nächste Ergebnis bringen.

Bin jetzt echt gespannt ob dort ein anderer Ohm-Wert ankommt als direkt am Tankgeber, den ich heute morgen gemessen hab :huh:

Gruß

Marinko
Letzte Änderung: 03 Apr 2020 14:34 von 107_SL.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 14:45 #240854 von Marcel 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
Marcel antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Moin Marinko,

selbes Baujahr, gleiche Karre
Zeigerspitze auf der Dreieckspitze der Reservelampe

Gruß Marcel
300 CE-24 Bj 7/90

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: 107_SL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • 107_SL
  • 107_SLs Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 300 SL 107.041 1986
  • Standard (Europa)
Mehr
03 Apr 2020 15:05 #240856 von 107_SL 300 SL 107.041 1986 Standard (Europa)
107_SL antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Dank an Alle!

Also kommt morgen auch das 46er Monster zum Einsatz, alles klar..........

Gruß

Marinko
Folgende Benutzer bedankten sich: Hannes68

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • 560 SL 107.048 1988
  • Americas (USA/CAN)
Mehr
03 Apr 2020 15:32 #240861 von Rudiger 560 SL 107.048 1988 Americas (USA/CAN)
Rudiger antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Meine Tankanzeige steht in der gleichen Position wie die vom Marcel.
Bei vollem Tank eine Zeiger breite links vom voll Strich.
Rudiger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Apr 2020 15:58 #240862 von T-Modell
T-Modell antwortete auf Tankanzeige nicht auf Max.
Hallo,
ich würde noch mindestens 30 Fotos von der Tankanzeige abwarten, bevor ich irgendetwas machen würde. Dann gemeinsam die optimale Position ermitteln, Schablone bauen und dann einstellen. Alles andere ist doch nicht deu ... exakt.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden
Powered by Kunena Forum